Storno-Absicherung

Unsere Absicherung erspart Ihnen die Stornokosten, wenn Sie Ihren Urlaub vor der Abreise unerwartet absagen müssen. Sie tritt auch dann in Kraft, wenn unvorhergesehene Krankheiten oder Unfälle eintreten, ein Angehöriger verstirbt, eine Schwangerschaft mit Komplikationen eintritt oder ein Elementarschaden, wie etwa ein Wohnungsbrand, geschieht.

Stornobedingungen Landerlebnishof Schmidt-Mühle

Sie können jederzeit von der gebuchten Reise zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang Ihrer Rücktrittserklärung beim Landerlebnishof Schmidt-Mühle. Wir empfehlen den Rücktritt nach einem Telefonat auch schriftlich zu erklären. Bei einem Reiserücktritt entstehen folgende Kosten, die innerhalb einer Woche nach der Stornierung fällig sind:

Bis 45. Tag vor Reisebeginn 10% der Übernachtungskosten (mindestens 10,- € pro Person)

Bis 30. Tag vor Reisebeginn 50% der Übernachtungskosten

Ab dem 29. Tag vor Reisebeginn 80% der Übernachtungskosten

Bei Nichtanreise oder vorzeitiger Abreise ist der vollständige Buchungsbetrag zu entrichten.

 

Im Einzelnen sind folgende Ereignisse versichert:  

+ Tod 

+ eine unerwartete, schwere Erkrankung 

+ ein schwerer Unfall 

+ Schwangerschaft mit Komplikationen 

+ Schaden am Eigentum durch Feuer, Einbruch oder Vandalismus 

+ unverschuldeter Arbeitsplatzverlust 

+ Aufnahme eines neuen Arbeitsverhältnisses (nach Arbeitslosigkeit) 

 

Die Prämie beträgt einmalig 8,90 € je angefangene 300,- € des gebuchten Reisepreises, jeweils pro Familie. 

Der Versicherungsschutz beginnt in der Storno-Absicherung mit dem Abschluss des Storno-Vertrages für die gebuchte Reise. Der Versicherungsabschluss muss bei Buchung, spätestens jedoch innerhalb 7 Tagen nach Buchungsdatum erfolgen durch Überweisung des Betrages auf das unten aufgeführte Konto. Bei kurzfristiger Reisebuchung ab 30 Tage vor Reisebeginn muss der Abschluss am Tag der Reisebuchung, spätestens jedoch am folgenden Werktag erfolgen. 

 

IBAN: DE79 2011 0022 2806 3234 04 

BIC: PBNKDEFFXXX (Postbank) 

 

Bitte bewahren Sie den Einzahlungsbeleg bis zum Urlaubsbeginn sorgfältig auf. Er wird im Stornofall als Nachweis benötigt. Und bitte verwenden Sie dieses Konto ausschließlich für die Storno-Absicherung und nicht für die Überweisung der Urlaubsrechnung!

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren